Gratis bloggen bei
myblog.de


9zehn
verliebt & glücklich
verträum & kreativ
More?
Tagebuch
Es war einmal....
Liebesbriefe ♥
Mrs.Melancholy
Wunschzettel
Emetophobie
Designer
Neuanfang


Das ist nun mein neuer Blog...hier möchte ich mich
vorallem mit meiner Emetophobie beschäftigen und hoffe
das ich ein paar Einträge von Leuten bekomme den es ähnlich
geht wie mir.


glitter-graphics.com

Solange ich mich zurück erinnere habe ich Angst davor mich
erbrechen zu müssen. Erst war es nur so das ich diese Panik hatte
wenn Menschen im meinem Umfeld krank waren.
Im Zimmer einschließen, Hände waschen & nichts mehr essen
waren nur ein paar Maßnahmen die ich ergriffen habe um mich
nicht anzustecken.
Momentan ist es sehr schlimm.Ich versprühre diese Panik ständig
egal ob abends oder morgens mir ist ständig übel und ich nehme
Tabletten gegen Übelkeit, Panik & zum einschlafen.
Die Emetophobie hat mich im normalen Leben sehr eingeschränkt.
Shoppen, Kino, Feiern, Urlaub usw. sind so gut wie gar nicht
mehr möglich.

Ich hoffe das ich ein paar Zuschriften bekomme von Leuten
die auch betroffen sind.

Gruß
Mrs.Melancholy
2.6.08 16:05


Endlich ein Grund zur Panik


Soooo werd nun mal Anfangen zu schreiben wie es mir die
letzten Tage so ging.
Die ganze Woche über war es alles sehr durchwachsen...wenn
ich zu Hause bin ist alles super zwar hin & wieder
leichte Übelkeit aber im großen und ganzen besser als wenn
ich draußen bin.
Mittwoch hab ich mich mit einer Freundin in der Stadt getroffen.
Busfahren ging leider gar nicht also musste ich zu Fuß in die
Stadt laufen aber darauf war ich schon vorbereitet bin extra ne Stunde vorher zur Bushaltestelle gegangen

Wochenende war ganz schrecklich.
Bin Samstag abend gegen 23:00Uhr
eingeschlafen und ne halbe Stunde später mit schrecklichem
Herzklopfen & Übelkeit aufgewacht.
Ich hatte so extreme Panik weil ich nachts aufwachen in verbingung
mit Übelkeit immer mit Übergeben in verbindung bringe.
Ich hab mir erstmal Beruhigungs- & Magen.darm.Tee gekocht
und jede Menge Tabletten geschluckt.Gott sei dank bin ich dann
irgendwann wieder eingeschlafen.
Seitdem Erlebnis gehts mir total schlecht muss wohl die Angst
vor der Angst sein wie man immer so schön sagt.

 
[]
Mrs.Melancholy 
2.6.08 20:01


Mein Name ist Mensch


Ich habe das Gefühl als würde mein Kopf bald explodieren
vom ganzen Nachdenken. Ständig schwirren mir Fragen in einer
Endlosschleife durch den Kopf.
Ich wünschte das hört bald auf...ich setze soviele Erwartungen
in die Therapie die ich nächste Woche anfange.
Am meisten Angst habe ich aber wirklich davor das sie so wie
die Letze nur alles schlimmer macht.
Ich wüsste dann einfach nicht mehr weiter als würden sich alle
Türen für mich schließen. Es ist auch nicht nur das ich so
eingeschränkt bin sondern viel mehr dieses komisch Gefühl das ich
jeden Abend haben wenn ich im Bett liege. "Werde ich heute
Nacht aufwachen & mich übergeben?"
Allein bei dem
Gedanken daran würde ich mich am liebsten vor das nächste Auto
werfen. Natürlich könnte ich das nie tun aber der Gedanke
begleitet mich sehr häufig.
Diese Hilf- & Machtlosigkeit macht sich nun 24h täglich
als eine unglaubliche Angst bemerkbar die ich einfach nicht mehr
kontrollieren kann.
Man hoffentlich lese ich in ein paar Monaten diesen Eintrag
und muss dabei schmunzeln.
Es ist doch alles so unglaublich lächerlich...wenn ich doch nur
vor etwas Angst hätte das ich leicht umgehen
könnte. Fliegen zB. oder Spinnen!!!
Aber sich vor einem Prozess im Körper zu fürchten ist
wirklich schrecklich. Ich kann leider nicht aus meiner
Haut und einfach wieder zurück schlüpfen wenn es vorbei ist.
Mädchen, hör auf mit deinen Luftschlössern!!!!


glitter-graphics.com
Broken sunny day

7.6.08 19:50


Forever Young




[]
7.6.08 19:50


Napoleon Dynamite x3




Oh man ich liebe diesen Film
8.6.08 15:25